So erstellen Sie Applikations-Stickmuster durch Digitalisierung?

Ein Nähhandwerk, das es seit mehr als einem Jahrzehnt gibt, ist das Digitalisieren von Applikationen. Die Digitalisierung von Applikationsstickereien verwendet Fäden und Nadeln, um kleine Stoffstücke in verschiedenen Designs und Mustern auf einen großen Grundstoff zu nähen. Dies kann sowohl manuell als auch auf der Maschine erfolgen.

Mit Maschinenapplikation, Ein Design wird zunächst digitalisiert oder in eine Stichdatei umgewandelt, die eine Stickmaschine verstehen kann. Diese Stichdatei teilt dann der Stickmaschine mit, wo die Stiche platziert werden sollen.

Das Erstellen von Applikations-Stickdesigns durch Digitalisierung ist nicht so schwierig, wie es aussehen mag. Mit dem richtigen Werkzeug und etwas Übung, Jeder kann erstaunliche Applikationsdesigns erstellen, die für verschiedene Projekte verwendet werden können.

So erstellen Sie Applikations-Stickmuster?

How To Create Applique Embroidery Designs
So erstellen Sie Applikations-Stickmuster

Wenn Stücke von Patches aus verschiedenen Materialien in verschiedenen Formen und Designs auf ein größeres Stück genäht oder geklebt werden, um ein Design zu bilden, nennt man das Applikation.

Handgenähte Applikation Stickmotive sowie maschinengenähte Applikations-Stickmuster sind möglich, und sie beinhalten:

Digitalisierungsdienste für Stickereien

Wenn Sie nach Digitalisierungsdiensten für Stickereien suchen, EM-Digitalisierung ist eine der beste Stickerei digitalisieren Gesellschaft. Bereitstellung aller Arten der Digitalisierung von Stickereien. Ich empfehle Ihnen, Digitalisierungsdienste zu testen.

1. Glatte Randapplikation:

Smooth Edge Applique​
Glatte Kantenapplikation

Mit Hilfe eines Nähmaschine, Die ungesäumten Kanten des Hintergrundstoffs können um die Form herum genäht werden, um ein ordentliches Bild zu erhalten, sauber, und glatter Abschluss. Aus diesem Grund wird häufig ein Zickzackstich verwendet.

2. Applikation mit rohen Kanten:

Raw Edge Applique
Raw-Edge-Applikation

Applikationen mit unversäuberten Kanten eignen sich am besten für Projekte, die nicht regelmäßig verwendet werden, da die unversäuberten Kanten nicht mit Material bedeckt werden, um eine nahtlose Kante zu erzeugen; stattdessen, Sie werden am Hintergrundmaterial befestigt.

Als Ergebnis, it is left with its current disintegrating edges. This style is best for small items like greeting cards, or wall-mounted vector designs. Cushions and garments are made with durable and ;strong stitching. This design is flexible and could be altered relying on its intended usage.

3. Reverse applique:

Reverse Applique
Reverse Applique

With floral reverse appliqué, instead of sewing material shapes onto the backside of the material such as traditional appliqué offers, you stitch a design on top of different layered materials. You then cut away particular parts of the ensemble to reveal the shape and color to others.

4. Decorative applique:

Decorative Applique
Decorative Applique

This technique is adaptable to a lot of configurations and variants. A machine can easily achieve it. If you are using a sewing machine, Sie können einen der vielen zugänglichen Stickstile verwenden, um etwas optisch ansprechendes zu machen.

Applikationen für die Dekoration können so lebendig und künstlerisch wie erforderlich sein.

5. Die Fakten:

The Lowdown

Mit vielen Applikationsmöglichkeiten und Variationen, die Ihnen zur Verfügung stehen, Diese erstaunliche Methode ist eine der besten. Wenn Sie gerne mit verschiedenen Farben und Materialien arbeiten, dann Applikationsstickerei ist wahrscheinlich die beste Wahl für Ihr nächstes Projekt! Indem Sie die verschiedenen Applikations-Stickdesigns erkunden, Sie können einfach diejenigen finden, die Ihren speziellen Bedürfnissen und Visionen entsprechen.

Applikationsstickerei kann durch Applikation aufgebracht werden Maschinenstickerei, manuell, oder durch verschmolzene Methoden. Applikations-Maschinenstickerei ist aufgrund des technologischen Fortschritts und der gestiegenen Nachfrage auf den Markt gekommen, da der Markt vollständig in die Modebranche eingedrungen ist.

Applikationsmaschinenstickerei ist schnell und einfach, aber es stellt sicher, dass die Applikations-Stickdesigns exakt und nahtlos sind. Zusätzlich, Die Anzahl der Stiche in einem Applikationsdesign wird erheblich verringert, wenn das Material als Hintergrund und nicht als Füllstich verwendet wird, So können Sie mit weniger Stichen ein größeres Design erstellen.

Auswahl des richtigen Stichs für die Applikationsstickerei

Dies ist der wichtigste Faktor von Applikations-Stickdesigns, da es zeigt, wie lange Ihr Design hält. Na sicher, Es ist am besten, Ihre Applikationsteile auf Hintergrundmaterial zu kleben oder zu schmelzen, aber das Kleben von selbst wird sich irgendwann abnutzen, wodurch Ihr schönes Design in Stücke zerfällt.

Jedoch, der Zickzackfaden, Deckenstich, und gerade Stiche sind einige der meisten gemeinsame Stiche verwendet mit Schmelzapplikation; Verschiedene Stiche können einen einfachen Quilt schön aussehen lassen.

Zickzackstiche:

Zigzag Stitches
Zickzackstiche

Es gibt verschiedene Arten von Zickzackstichen, die Sie auf einer Nähmaschine verwenden können, jeweils mit separatem Look. Zum Beispiel, Sie können einen Satin-Zickzack verwenden, oder ein schmaler Zickzack, abhängig von den Einstellungen Ihrer Maschine.

Schmales Zickzack:

Dieser Zickzack ist im Vergleich zum Plattstich kräftiger und sichtbarer. Ebenfalls, Die Struktur dieses Stichs ist so, dass er die längste Länge, aber die schmalste Breite hat, das macht es nützlich für die Sicherung Stickdesigns applizieren, ohne als Fadenlinie wahrgenommen zu werden.

Satin-Zickzack:

Satin-Zickzack besteht aus einer Reihe von eng beieinander liegenden, dick, und dichte Zickzackstiche, die es schwierig machen, einen Hintergrundstoff zwischen den Stichen zu sehen. Meistens, Das Design bietet Ihnen ein Zeichen dafür, wie Sie sich den Stichen nähern.

Deckenstich:

Blanket Stitch
Deckenstich

Um diese Methode zu erreichen, Sie müssten Geradstiche entlang der äußersten Kante der Applikation verwenden. Es würde auch einen senkrechten Stich geben, der in die Form des Designs selbst eindringt, dies bringt die traditionelle Handapplikationsnähte schön zur Geltung. Wenn eine Maschine nicht über zahlreiche Optionen für Rundstiche verfügt, dann wird es wahrscheinlich keine haben.

Geradstich:

Straight Stitch:​
Geradstich:​

Es wird normalerweise nicht als seine Kategorie aufgeführt, aber es ist eine einfache Art von Stich zu tun.

Beim Beenden der Applikationsmaschinenstickerei, Ein wichtiger Aspekt ist die Farbe des Stickgarns. Probieren Sie die folgenden Vorschläge aus:

  1. Der vertikale Stich muss bei Verwendung eines Rundstichs außerhalb der Begrenzung der Form platziert werden. Wenn Sie bemerken, dass sich Ihre Applikationsfäden während der Arbeit auf der Applikationsform verwurzeln, Die Garnfarbe muss mit der Hauptfarbe des Applikationsmaterials und des Hintergrundmaterials übereinstimmen. Alle Fehler wären weniger offensichtlich, wenn Sie dies versuchen!
  2. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen möchten, Ihre Kanten mit einer Nadel zu säumen, Probieren Sie stattdessen einen kräftigen Zierstich wie Sternstich und Zackenstich aus.
  3. Wählen Sie eine Garnfarbe, die sich von der Applikation und dem Material dahinter abhebt, wenn die Stiche Teil des Designs sein sollen.

Digitalisierung in der Maschine z benutzerdefinierte Stickerei wandelt das vorhandene Bildmaterial in eine Datei mit Applikationsdesigns um, die auf einer Stickmaschine verwendet werden können, sobald Stiche zur entsprechenden Software hinzugefügt wurden. Zum Erstellen einer Maschinenstickmusterdatei mit Richtlinien für die Stickmaschine zum Sticken von Applikationsmustern, Für die Digitalisierung von Stickereien ist eine Sticksoftware erforderlich.

Die Stickerei allein reicht nicht aus. Nur die Stickmusterdatei kann den gewünschten Zweck beim Sticken des Musters auf einem Computer nicht ausreichend erfüllen. Jedoch, Das Kunstwerk ist ebenso wichtig; Eine andere Fähigkeit überschattet dabei oft die Fähigkeit des ersteren. Ja, du hast es richtig erraten! Wir sprechen über die Digitalisierung für Stickereien. Das digitalisierte Datei wird von einem erfahrenen Digitalisierer erstellt, wie jede andere berufliche Fähigkeit.

Stickmaschinen sind zweifellos fortgeschritten, aber sie können Designs im digitalen Format immer noch nicht selbst verstehen. Die meisten Materialien Drucktechnologien kann Designdateien verwenden und daraus drucken. Die Ausnahme ist Stickerei, wo Applikations-Stickmuster bestehen aus Stichen. Die Lösung, um diese Lücke zu schließen, ist Digitalisierung!

Die Stichdarstellung des Designs befindet sich in seinem digitalen Format. Es verteilt Designelemente, einschließlich Stichposition, Weg, Dichte, und Typ, zwischen verschiedenen Designregionen.

Das Stickerei-Digitalisierer ist für die Angabe dieser Parameter verantwortlich. Dann, Das Design wird mithilfe eines Computerprogramms, das als Stickerei-Digitalisierungssoftware bekannt ist, in eine digitale Version umgewandelt.

Jedoch, seine Wirksamkeit wird noch diskutiert, Der Begriff AUTOMATISCHE DIGITALISIERUNG bietet spannendes Potenzial und wurde von mehreren Sticksoftwareherstellern eingeführt. Das Konzept besteht darin, die Software so zu konfigurieren, dass digitale Designs erstellt werden können, ohne dass jemand anderes Eingaben benötigt.

Auflösung:

We hope this article was helpful for you and by knowing you know how to create appliqué embroidery designs by digitizing. ;

Wenn Sie die Digitalisierung des Sticklogos anpassen möchten, ;EM-DIGITALISIERUNG ;wird Ihre beste Wahl sein. Bei EM DIGITALISIEREN, wir liefern das Beste Sticklogo digitalisieren Dienstleistungen mit bester Qualität.  ;Wir bieten 50% Rabatt auf alle unsere Dienstleistungen für unsere potenziellen Kunden bei ihrer ersten Bestellung. So, get a free quote now and we will get in touch with you. ;

Ich hoffe, dieser Artikel wird für euch hilfreich sein!

Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen. Und, danke fürs Lesen!

Sie können auch mögen

Eine Stickmethode, die je nach gewünschtem Ergebnis viele verschiedene Muster darstellen kann, die durch verschiedene Techniken erzielt werden, wird als Applikation bezeichnet. Sowohl handgenähte Applikations-Stickmuster als auch maschinengenähte Applikations-Stickmuster sind möglich, und sie beinhalten:

  1. APPLIKATION MIT GLATTER KANTE:

Mit Hilfe einer Nähmaschine, Die rohen Kanten des Hintergrundmaterials können um die Form herum genäht werden, um ein ordentliches Ergebnis zu erzielen, sauber, und glatter Abschluss. Aus diesem Grund wird häufig ein Zickzackstich verwendet.

  1. ROHKANTEN-APPLIKATION:

Applikationen mit unversäuberten Kanten eignen sich am besten für Projekte, die nicht regelmäßig verwendet werden, da die unversäuberten Kanten nicht mit Material bedeckt werden, um eine nahtlose Kante zu erzeugen; stattdessen, Sie werden am Hintergrundmaterial befestigt. Als Ergebnis, it is left with its current disintegrating edges. This style is best for small items like greeting cards, or wall-mounted vector designs. Kissen und Kleidungsstücke sind mit strapazierfähigen und starken Nähten hergestellt. This design is flexible and could be altered relying on its intended usage.

  1. RÜCKWÄRTS ANGEWANDT:

With floral reverse appliqué, instead of sewing material shapes onto the backside of the material such as traditional appliqué offers, you stitch a design on top of different layered materials. You then cut away particular parts of the ensemble to reveal the shape and color to others.

  1. DEKORATIVE APPLIKATION:

This technique is adaptable to a lot of configurations and variants. A machine can easily achieve it. If you are using a sewing machine, Sie können einen der vielen zugänglichen Stickstile verwenden, um etwas optisch ansprechendes zu machen. Applikationen für die Dekoration können so lebendig und künstlerisch wie erforderlich sein.

  1. DIE TATSÄCHLICHKEIT:

Mit vielen Applikationsmöglichkeiten und Variationen, die Ihnen zur Verfügung stehen, Diese erstaunliche Methode ist eine der besten. Wenn Sie gerne mit verschiedenen Farben und Materialien arbeiten, dann Applikationsstickerei ist wahrscheinlich die beste Wahl für Ihr nächstes Projekt! Indem Sie die verschiedenen Applikations-Stickdesigns erkunden, Sie können einfach diejenigen finden, die Ihren speziellen Bedürfnissen und Visionen entsprechen.

Applikationsstickerei kann durch Applikationsmaschinenstickerei aufgebracht werden, manuell, oder durch verschmolzene Methoden. Applikations-Maschinenstickerei ist aufgrund des technologischen Fortschritts und der gestiegenen Nachfrage auf den Markt gekommen, da der Markt vollständig in die Modebranche eingedrungen ist.

Applikationsmaschinenstickerei ist schnell und einfach, aber es stellt sicher, dass die Applikations-Stickdesigns exakt und nahtlos sind. Zusätzlich, Die Anzahl der Stiche in einem Applikationsdesign wird erheblich verringert, wenn das Material als Hintergrund und nicht als Füllstich verwendet wird, So können Sie mit weniger Stichen ein größeres Design erstellen.

Ein Nähhandwerk, das es seit mehr als einem Jahrzehnt gibt, ist das Digitalisieren von Applikationen. Die Digitalisierung von Applikationsstickereien verwendet Fäden und Nadeln, um kleine Stoffstücke in verschiedenen Designs und Mustern auf einen großen Grundstoff zu nähen. Dies kann sowohl manuell als auch auf der Maschine erfolgen.

Mit Maschinenapplikation, Ein Design wird zunächst digitalisiert oder in eine Stichdatei umgewandelt, die eine Stickmaschine verstehen kann. Diese Stichdatei teilt der Stickmaschine dann mit, wo die Stiche platziert werden sollen und welche Art zu verwenden ist, um die Applikations-Stickdesigns auf dem Material nachzubilden.

Das Erstellen von Applikations-Stickdesigns durch Digitalisierung ist nicht so schwierig, wie es aussehen mag. Mit dem richtigen Werkzeug und etwas Übung, Jeder kann erstaunliche Applikationsdesigns erstellen, die für verschiedene Projekte verwendet werden können.

Eine Stickmethode, die je nach gewünschtem Ergebnis viele verschiedene Muster darstellen kann, die durch verschiedene Techniken erzielt werden, wird als Applikation bezeichnet. Sowohl handgenähte Applikations-Stickmuster als auch maschinengenähte Applikations-Stickmuster sind möglich, und sie beinhalten:
1. APPLIKATION MIT GLATTER KANTE
2. ROHKANTEN-APPLIKATION
3. RÜCKWÄRTS ANGEWANDT
4. DEKORATIVE APPLIKATION
5. DIE TATSÄCHLICHKEIT

Dies ist der wichtigste Faktor bei Applikationsstickmustern, da es zeigt, wie lange Ihr Design hält. Na sicher, Es ist am besten, Ihre Applikationsteile auf Hintergrundmaterial zu kleben oder zu schmelzen, aber das Kleben von selbst wird sich irgendwann abnutzen, wodurch Ihr schönes Design in Stücke zerfällt.

Jedoch, der Zickzackfaden, Deckenstich, und Geradstiche sind einige der am häufigsten verwendeten Stiche für schmelzbare Applikationen, Verschiedene Stiche können einen einfachen Quilt schön aussehen lassen.

ZICKZACKSTICHE:

Es gibt verschiedene Arten von Zickzackstichen, die Sie auf einer Nähmaschine verwenden können, jeweils mit separatem Look. Zum Beispiel, Sie können einen Satin-Zickzack verwenden, oder ein schmaler Zickzack, abhängig von den Einstellungen Ihrer Maschine.

SCHMALES ZICKZACK:

Dieser Zickzack ist im Vergleich zum Plattstich kräftiger und sichtbarer. Ebenfalls, Die Struktur dieses Stichs ist so, dass er die längste Länge, aber die schmalste Breite hat, Dies macht es nützlich, um Stickdesigns mit Applikationen zu sichern, ohne als Fadenlinie wahrgenommen zu werden.

ZICKZACK AUS SATIN:

Satin-Zickzack besteht aus einer Reihe von eng beieinander liegenden, dick, und dichte Zickzackstiche, die es schwierig machen, einen Hintergrundstoff zwischen den Stichen zu sehen. Meistens, Das Design bietet Ihnen ein Zeichen dafür, wie Sie sich den Stichen nähern.

DECKENSTIFT:

Um diese Methode zu erreichen, Sie müssten Geradstiche entlang der äußersten Kante der Applikation verwenden. Es würde auch einen senkrechten Stich geben, der in die Form des Designs selbst eindringt, dies bringt die traditionelle Handapplikationsnähte schön zur Geltung. Wenn eine Maschine nicht über zahlreiche Optionen für Rundstiche verfügt, dann wird es wahrscheinlich keine haben.

GERADE STICH:

Es wird normalerweise nicht als seine Kategorie aufgeführt, aber es ist eine einfache Art von Stich zu tun.

Beim Beenden der Applikationsmaschinenstickerei, Ein wichtiger Aspekt ist die Farbe des Stickgarns. Probieren Sie die folgenden Vorschläge aus:

1. Der vertikale Stich muss bei Verwendung eines Rundstichs außerhalb der Begrenzung der Form platziert werden. Wenn Sie bemerken, dass sich Ihre Applikationsfäden während der Arbeit auf der Applikationsform verwurzeln, Die Garnfarbe muss mit der Hauptfarbe des Applikationsmaterials und des Hintergrundmaterials übereinstimmen. Alle Fehler wären weniger offensichtlich, wenn Sie dies versuchen!

2. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen möchten, Ihre Kanten mit einer Nadel zu säumen, Probieren Sie stattdessen einen kräftigen Zierstich wie Sternstich und Zackenstich aus.

3. Wählen Sie eine Garnfarbe, die sich von der Applikation und dem Material dahinter abhebt, wenn die Stiche Teil des Designs sein sollen.

Die Digitalisierung in der Maschine für benutzerdefinierte Stickereien wandelt die vorhandene Grafik in eine Datei mit Applikationsdesigns um, die auf einer Stickmaschine verwendet werden können, sobald Stiche zur entsprechenden Software hinzugefügt wurden. Zum Erstellen einer Maschinenstickmusterdatei mit Richtlinien für die Stickmaschine zum Sticken von Applikationsmustern, Für die Digitalisierung von Stickereien ist eine Sticksoftware erforderlich.